Herzlich Willkommen bei "Neue Wege in Räume"

RAUM - ORGANISATION - BESIEDELUNG


Wann sind Sie das letzte Mal umgezogen?
Wie haben Sie das erlebt?
 

War der Umzug freiwillig? Haben Sie für sich, Ihre/n Partner/in, Ihre Familie den perfekten Ort gefunden oder mussten Sie erst Überzeugungsarbeit leisten oder überzeugt werden?  

Fühlten Sie sich wohl mit dem neuen Arbeitsweg, den Nachbarn und der neuen Einrichtung? Wenn Sie zu zweit oder mit Ihrer Familie umziehen, dann betrifft dies in den meisten Fällen zwei bis fünf Personen. Angenommen Sie planen einen Umzug mit Ihrer Firma, eine Standorterweiterung oder eine räumliche Veränderung, was denken Sie löst dies bei Ihren Mitarbeitenden aus?  

Ein Umzug ist immer ein Neuanfang, eine Phase der Bereinigung, geprägt von Unsicherheit und von beschränkter Offenheit. Deshalb ist es von grosser Bedeutung, die Unternehmenskultur zu reflektieren und zu prüfen, welche Abläufe, Gewohnheiten und Denkweisen vorhanden sind und wie diese mit der initiierten Veränderung angepasst werden können. Mit räumlichen Veränderungen entstehen Dynamiken in Ihrer Organisation, welche tief in die Kultur, in Ihre Unternehmensabläufe und -strukturen hineinwirken. 

Die durch die räumliche Veränderung unweigerlich erzeugten Dynamiken haben nachhaltige Folgen für die Organisation, die Mitarbeitenden und Ihre Kunden. Es werden durch die sichtbar anstehenden Veränderungen Unsicherheiten und Widerstände erzeugt und gleichzeitig Erwartungen und Hoffnungen geweckt. Die räumliche Veränderung birgt grosse Chancen und ein hohes gestalterisches Potential, wenn dies erkannt wird und man es bewusst zu nutzen weiss. Schenkt man diesen Dynamiken jedoch keine oder zu wenig Aufmerksamkeit, können für Ihr Unternehmen schnell nachteilige und die Produktivität beeinträchtigende Situationen entstehen.  

Damit Sie Ihre Bürolandschaft erfolgreich zum Leben erwecken, arbeiten wir mit Ihnen, Ihrer Organisation optimal zusammen und beteiligen Ihre Belegschaft am Change-Prozess. Gemeinsam erfassen wir die künftigen Bedürfnisse, die Anforderungen, die Arbeitsweisen, die Arbeitsmodelle, die Kultur und bilden diese in den „neuen Arbeitswelten“ ab. Dann entwickeln wir mit Ihren Führungskräften und Mitarbeitenden jene Umgebung/Umwelt, in der sie gerne arbeiten und ihre Leistung erbringen wollen und auch können. New Work ist kein Konzept, es ist die Lebensweise Ihrer Organisation.  

Vision / Mission

In vielen Situationen haben wir erlebt, dass die Architektur, die Möblierung und die Zeitplanung definiert ist und dabei vergessen geht, Ihre Mitarbeitenden zielführend in Ihren geplanten Change miteinzubeziehen. Dies führt zu Frustrationen bei einzelnen Teams, Mitarbeitergruppen und zum Verlust von Schlüsselpersonen, die sich entscheiden, Ihr Unternehmen aufgrund des bevorstehenden Umzuges und der damit verbundenen Veränderungen zu verlassen. Nicht selten führt die unachtsame Umzugs- resp. Besiedlungsplanung nicht nur zu Kündigungen, sondern sogar Krankheitsabwesenheiten oder einem Anstieg der Kurzabsenzen. All diese Faktoren können für Sie mit Kosten sowie einem allfälligen Imageschaden verbunden sein.

Unsere Vision ist es, Sie bereits in der Planungsphase Ihres Vorhabens professionell und passgenau zu unterstützen. Nach dem ersten Kick-Off, bei dem wir die Meilensteine Ihres Vorhabens kennengelernt haben, entwickeln wir Ihre Change-Architektur. Davon leiten wir einen umfassenden Change-Projektplan ab und zeigen Ihnen verschiedene Lösungsansätze zum Aufbau Ihrer internen Change-Organisation auf. Dabei fixieren wir die verschiedenen Rollen, legen die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen fest. Sobald diese Punkte definiert sind, bauen wir das ChangeMonitoring und das Change-Reporting auf.

Unser Team hat in der Vergangenheit vielseitige Erfahrungen mit Change-Projekten im Rahmen von «neuen Arbeitswelten» sowie «new Work» gemacht und Spätfolgen von «Kulturschäden», Vertrauensbrüchen, Widerständen beobachtet. Viele Faktoren, wie z.B. der Einbezug der Mitarbeitenden, die begleitende Change-Kommunikation, die fehlende Einbindung der IT-Abteilung usw. wiesen dabei erhebliches Potenzial auf. Um ein ganzheitliches Vorgehen zu konzipieren, haben wir uns entschlossen, unsere vielseitigen Erfahrungen und unser Wissen mit Ihnen zu teilen. Wir unterstützen Sie punktgenau, geben unser Wissen weiter und begleiten Ihr Change-Projektteam ergebnis- und ressourcenorientiert.

Zielgruppe

Wir begleiten Organisationen und Menschen in die neuen Büro- und Arbeitswelten.

Unser Angebot richten wir an die nachfolgenden Zielgruppen, welche einen Change im Zusammenhang mit Raum (Veränderung in den Büros, Einrichtungen usw.), Besiedlung (SOLL-Zustand der neuen Büros) und der Organisation (Kultur, Werte, Führungsverhalten usw.) planen. Nachfolgend nennen wir einige Themen oder Change-Vorhaben. Finden Sie sich darin wieder, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Unternehmen mit folgenden Themen

Innovatoren-Suche, Talentsucher, attraktiver Arbeitgeber, Veränderung der Demografie (Generationen / Wohnort usw.), Ansprechen von neuen Mitarbeitenden / Fachkräften / Experten

Ihre internen Ansprechpersonen

GL (Geschäftsleitung / Geschäftsführung) HR (Human Resources), FM (Facility Management)

Ihre Change-Anliegen

Bei Räumlichen Veränderungen wie Umzug und Bezug neuer Etagen, Gebäude, Standorte, Zusammenlegung von Organisationseinheiten oder Mergers. Einführung von «neuen Arbeitswelten», bei Veränderungen innerhalb von bestehenden Räumlichkeiten wie z.B. der Einführung von Desk Sharing, Open Space, Teambüro, Einzelbüro, neuen Arbeitsmodellen (Flexibel Arbeitszeitmodelle, Home-Office, agile Arbeitsmethoden usw.)

Angebot

Unser Change-Management Angebot im Rahmen von Raum, Organisation, Besiedlung konzipieren wir individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.
Unsere Angebote können Sie paket- und/oder phasenweise buchen. Nachfolgend finden Sie unsere Change-Management Angebote.

Paket 1: Change Begleitung all-in nach Train the Trainer Prinzip

bei Veränderungen im Rahmen von Räumlichkeiten, Umzügen, Standorterweiterungen usw.

Paket 2: Change Analyse und Change Planung

Analyse der IST-Situation, Abgleich mit dem definierten SOLL-Zustand, Entwicklung der Entscheidungsgrundlage zur Projektbegleitung der Mitarbeitenden/Organisation, Entwicklung der Change-Architektur.

Paket 3: Change Begleitung des internen ‘Projektteams’

Change-Management Entwicklung der Change-Architektur, Change Projektplanung, Definition der Rollen, der Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen der Change-Beteiligten sowie des Core Projekt-Teams.

Paket 4: Change Management

Erfassung des Stakeholder-Mapping inkl. Ableitung von Massnahmen zur Change- und Kommunikationsbegleitung.

Paket 5: Change Kommunikation

Entwicklung einer Change-Kommunikation Grundlage inkl. Definition der Zielgruppen, Kommunikationsträger, Kommunikation und Grobinhalte, Coaching der internen Kommunikationsabteilung.

Paket 6: Change Begleitung

Begleitung/Beratung/Coaching des intern definierten Teams, welches den Change umsetzen wird.

Paket 7: Referate

Kurzreferate zum Thema Organisationen im Wandel, Vernetzte Organisationen usw.

Paktet buchen

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie ihr gewünschtes Paket.

Arbeitsansatz / Methodik

Unser Vorgehen richtet sich entlang den fünf Projektphasen:

  • Definition
  • Architektur / Analyse
  • Entwicklung
  • Umsetzung
  • Nachhaltigkeit

Unser Vorgehen entwickeln wir massgeschneidert entlang Ihrer Zielsetzung und Ihrer Vorstellungen. Dabei bauen wir auf den vorhandenen Ressourcen auf und involvieren Ihre Belegschaft passgenau und zielführend.

Wir erstellen eine Change-Architektur, welche die detaillierte Vorgehensweise beschreibt. Des Weiteren bauen wir eine Change-Organisation auf. Nachfolgend zeigen wir Ihnen an Hand eines Beispiels auf, wie diese Organisation aussehen könnte.


Auf der linken Seite bilden wir Ihre aktuelle Organisation mit den verschiedenen Führungsstufen und den einzelnen Abteilungen ab. Auf der rechten Seite zeigen wir eine mögliche Change-Organisation im Rahmen der Gestaltung von «neuen Arbeitswelten» und/oder «new Work» auf.  Sichtbar wird darin, dass es in einem solchen Projekt mehrere Projekt-Streams hat (IT, FM, HR, MarKom). Im Weiteren können diese Stream-Verantwortlichen z.B. einen Bestandteil des Core-Teams des Projektes bilden. Die Repräsentanten sind Personen aus allen Ebenen der Führungsstufe 1 und 2, wie auch Mitarbeitende aus den unterschiedlichen Teams/Abteilungen, unabhängig ihrer Funktion/Rolle. Zudem hat der Projekt-Leiter in diesem Fall auch die verschiedenen externen Partner zu führen.

Steht die Organisation, wird ein übergeordneter Change-Projektplan erstellt. Für die aufgeführten Streams wird dann ein Detail-Plan erstellt, welcher die verschiedenen Massnahmen aufzeigt, die umgesetzt werden müssen. Dies wird wiederum im übergeordneten Change-Projektplan zusammengeführt, damit die Abhängigkeiten sichtbar werden. Daraus lässt sich auch das Change-Risk-Management oder Change-Monitoring fixieren.

Wir unterstützen die Projekt-Leitung zudem bei der Entwicklung des Change-Projekt-Reportings und achten dabei explizit darauf, dass die Zeitplanung und die Kosten entsprechend eingehalten werden können.

Bei unserer Vorgehensweise fokussieren wir darauf: «Aus Betroffenen, Beteiligte zu machen» und diese für Ihr Change-Vorhaben zu begeistern. Gemeinsam definieren wir die Rollen und Aufgaben der Repräsentanten und wählen diese pro Team, Arbeitsbereich und  Führungsebene aus. Diese Repräsentanten involvieren wir in die Analyse, Entwicklungs- und Umsetzungsphase. Wir holen gezielt ihre Erwartungen, Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche ab. Diese Resultate gleichen wir dann mit den entsprechenden Projektvorgaben und der Zielsetzung ab und entwickeln daraus die weiterführenden Schritte.

Bei unserem Vorgehen arbeiten wir sowohl auf der Mitarbeiter-Ebene als auch auf der Führungs-Ebene. Wir holen zum Teil gezielt die unterschiedlichen Sichtweisen in Bezug auf Veränderungsprozesse ab und spiegeln in einem zweiten Schritt die Resultate der beiden Ebenen. Daraus ergibt sich der Gap zwischen den zwei Ebenen, woraus sich wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung der Organisation ergeben. Zudem fokussieren wir in unserer Arbeit darauf, dass die Werte, die Philosophie, das Leitbild und die kulturellen Rahmenbedingungen Ihrer Organisation gestärkt werden, indem wir diese in unsere Workshop-Konzepte einarbeiten.

Unser Ziel ist es, nach dem «Train the Trainer Prinzip» zu arbeiten und möglichst viel von unserem Wissen und unserer Expertise an Ihre Projektmitarbeitenden, speziell dem Core-Team, weiter zu geben. Unser Wunsch ist es dabei, unsere Erfahrungen zu teilen und unsere Methodenvielfalt weiterzugeben. Wir unterstützen somit Ihr Projekt-Team nur so lange, wie es notwendig ist und Sinn macht. Somit werden Sie relativ schnell Berater-unabhängig und können die erlernte Vorgehensweise auch in anderen anstehenden Change-Projekten anwenden. Die Kompetenzen Ihrer Belegschaft werden somit gestärkt und führen gegebenenfalls dazu, weitere Veränderungsvorhaben selber zu managen.

Nutzen

Gründe, die für eine Change Begleitung sprechen:

  • Widerstand der Mitarbeitenden ist sehr hoch
  • Unzureichendes Budget
  • Verlust von Einfluss und Macht der Führungskräfte
  • Leistungsträger verlassen das Unternehmen
  • Blockade durch unwillige Mitarbeiter
  • Zu später Start der Veränderungsinitiative
  • Mangelnde Kompetenz der Vorgesetzten
  • Mangelnde Einsicht für Veränderungen
  • Fehlende Überzeugungskraft der Vorgesetzten
  • Mangelnde Unterstützung durch Direktion, Vorstand, Geschäftsleitung, Verwaltungsrat
  • Frustration aus vergangenen Veränderungen
  • Unprofessionelles Projektmanagement
  • Unklare Verantwortlichkeiten (Rollenverständnis / Aufgabe / Kompetenz / Verantwortung)
  • Schlechte Kommunikation – Förderung von Gerüchten, Unzufriedenheit, Senkung der Motivation

 

© by Siegfried Greif, Bernd Runde, Ilka Seeberg – Erfolge und Misserfolge beim Change Management

Erfolgsfaktoren die ein Change-Vorhaben begünstigen:

  • Führen durch Vorbild – Management steht für Veränderung ein, geht voran und kommuniziert aktiv, ist motivierend und inspirierend
  • Notwendigkeit und Nutzen der Veränderung muss klar aufgezeigt werden
  • Motivierende und klare Ziele vorgeben
  • Mitarbeiterbeteiligung – Steigerung der Identifikation, Motivation
  • Kontinuierliche Kommunikation der Veränderung – Mitarbeiter setzen sich mit neuer Situation auseinander und lernen damit umzugehen (An Sitzungen erwähnen, Intranet – Plattform nutzen, Events, Mailings, usw.)
  • Professionelle Projektorganisation – strukturierte und geplante Vorgehensweise
  • Professionelle (externe) Berater einsetzen
    (Einbringen von externem Wissen, Neutralität, Höhere Überzeugungskraft, 100% Einsatz)
  • Flexibilität, trotz vorangegangener Planung – Wissen und Ideen abholen und in die entwickelten Lösungs-Ansätze integrieren – KVP

Was kann Ihr Nutzen aus unserer Begleitung sein:

  • Entlastung der internen Organisation
    -> Ermöglicht Ihnen die Fokussierung auf Ihre Kernaufgaben
  • Involvierung unseres Expertenwissens und unserer Erfahrung von unserem Expertenwissen und unseren Erfahrungen
    -> Vermeidung von Fehlern, welche die Kosten erhöhen können
  • Neutrale Sichtweise
    -> Vermittlung von diversen Problemfeldern, die in Ihrer Organisation vorhanden sein können
    -> Kosteneinsparnisse durch externe, neutrale Sichtweise im Rahmen von geplanten Investitionen z.B. für die Möblierung (Büromöbeln vs. realem Bedarf der Organisation)
  • Integration der betroffenen Mitarbeitenden und Führungsebene
    -> Abbau von Ängsten, Unsicherheiten und Widerstand
    -> Steigerung der Identifikation, der Motivation, Imagestärkung und Bildung
  • Professionelle Begleitung im Rahmen der Veränderung
    -> Vermeidung einer hohen Fluktuation, Kurzabsenzen, Langzeitkranken
    -> Positionierung der Entscheidungsträger und Führungskräfte, Stärkung des Vorbild Charakters, Stärkung des Rollenbewusstseins
    -> Positionierung als attraktiver Arbeitgeber
    -> Gewinnung von Fachkräften
    -> Ansprechen von jüngeren Generationen

Referenzen

Tillotts Pharma AG:

Tillotts Pharma AG (www.tillotts.com) ist ein schnell wachsendes, hochspezialisiertes Pharmaunternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitenden. Das Unternehmen ist sowohl mit eigenen Produkten als auch mit einlizensierten Produkten in über 65 Ländern vertreten. Im Rahmen einer Standorterweiterung haben wir das interne Projekt Team im Change-Prozess zielführend begleitet.

  • Aufbau der Change-Organisation
  • Entwicklung des Projektplanung, Festlegen der Rollen inkl. Definition der AKV
  • Change-Begleitung (Interviews, Workshops,
    Analysen, Inputs, Konzeption, Entwicklung Entscheidungsgrundlagen,
    Etablierung von Befragungen, Bemusterung, Test-Umgebung)
  • Projekt-Coaching
  • Erfolgsüberprüfung

Details über dieses Projekt finden Sie unter folgenden Links auf der nw GmbH Website:
– Report Nr.6 Teil 1
– Report Nr. 6 Teil 2
– Interview zum Projekt

Zühlke Engineering AG

Als Dienstleister für Innovationsprojekte vereint Zühlke Business- und Technologie-Kompetenzen zu Lösungen, die Kunden begeistern. Für sie entwickelt das Unternehmen wirtschaftlich erfolgreiche Produkte, Services und Geschäftsmodelle der digitalen Zukunft – von der Idee über die Realisierung bis zum Betrieb. Dafür engagieren sich mehr als 1000 Experten mit der Erfahrung aus über 10‘000 Projekten.

Die Zühlke Gruppe ist mit lokalen Teams in Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, Hongkong, Österreich, Serbien, Singapur und der Schweiz präsent. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 171 Millionen Schweizer Franken.

  • Referat zum Thema Arbeiten in der Zukunft
    (Vernetzte Organisationen der Zukunft – Christian Ott)
  • Workshop-Serie nach Canvas zum Thema Arbeiten im 2030 unterteilt nach vers. Generationen innerhalb der Gruppe
  • Analyse der Daten, Ergebnisaufbereitung aus der Workshops-Serie
  • Entwicklung von Entscheidungsgrundlagen
  • Punktuelles Projekt-Coaching

Über uns

Neue Wege in Räume – Raum – Organisation – Besiedlung
Wir sind eine Dienstleistungs-Boutique, welche diverse Change Angebote bereitstellt und ein kundenorientiertes Vorgehen konzipiert. Diese Boutique und das Angebote daraus, hat sich aufgrund von mehreren Kundenprojekten ergeben. Daher setzt sich das Team auch aus zwei Inhabern von verschiedenen Organisationen zusammen, mit dem Ziel das Wissen, die Erfahrungen und die Arbeiten zu vereinen – und wiederum Sie als Kunde daran zu beteiligen.
Christan Ott und Nadine Waldvogel teilen viele Werte, eine gemeinsame Arbeitshaltung und ergänzen sich aufgrund der verschiedenen Hintergründe sowie den verschiedenen Blickwinkeln, die sie einnehmen. Mehrfach haben sie bewiesen, dass genau diese Unterschiedlichkeit einen Mehrwert in Projekten generiert und sie innerhalb ihrer eigenen Dynamik eine sehr gewinnende Ausstrahlung bekommen, was im Rahmen von Change-Begleitungen sehr wichtig ist. Administrativ wird das Team von Nathalie Rinderknecht aus dem nw Team unterstützt.

Unsere Werte, die unsere Arbeit prägen und die wir gerne mit Ihnen teilen sowie erlebbar machen sind folgende:
Entwicklung & Wachstum, Transparenz & Klarheit, Wertschätzung & Augenhöhe, Vertrauen, Leidenschaft, nachhaltiges Wirken

  • Langjährige Erfahrung in Organisationsentwicklung, Change, Team und Führungsentwicklung, Coaching, Beratung
  • Langjährige Erfahrung im Bereich Verkauf, Backoffice, Marketing und Führung
  • Langjährige Erfahrung im Bereich Gestaltung von Arbeitswelten/Einrichtungen/Prozesse
  • CAS in Gruppendynamik unter Change
  • MAS in Coaching /Organisationsberatung
  • Div. Weiterbildung zum Thema Neurobiologie, Integration, Coaching und Interventionsmethoden
  • Zert. Zürcher Ressourcen Modell Trainerin / LP3
  • Master in Lean Office
  • div. Weiterbildung im Bereich Kommunikation, Führung
  • Ausbildnerin
  • SIZ Webmaster
  • Eid. dipl. Fachausweis Marketingfachfrau
  • höheres Wirtschaftsdiplom, Handelsdiplom
  • Lehre als Innendedorateurin Fachrichtung Bodenbelag

Unsere Werte

Unsere Werte, die unsere Arbeit prägen und die wir gerne mit Ihnen teilen sowie erlebbar machen sind folgende:
Entwicklung & Wachstum, Transparenz & Klarheit, Wertschätzung & Augenhöhe, Vertrauen, Leidenschaft, nachhaltiges Wirken

Entwicklung & Wachstum

Transparenz & Klarheit

Wertschätzung & Augenhöhe

Vertrauen

Leidenschaft

Nachhaltiges Wirken

Unsere Partner

nw GmbH

Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung
https://nwgmbh.ch

Altervision

Altervision GmbH

Agilität in einem Unternehmen etablieren
https://www.altervision.ch/

Bene GmbH

Einrichtungskonzepte und Büromöblierung
https://bene.com/

PI ID AG

Innenarchitektur
https://www.pi-id.ch/

Keller Systeme AG

Innenausbau
https://keller-systeme.ch/de

Vifian Möbelwerkstätte AG

Möbel
https://vifian.ch/

Blog

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via Email, Kontaktformular oder Telefon


Adresse

nw GmbH
Nadine Waldvogel
Meilibachweg 25
8810 Horgen

Für Gespräche stehen uns Büroräumlichkeiten im Richti-Areal in Wallisellen zur Verfügung:
Favreweg 1, 8304 Wallisellen, Schweiz


info@nwir.ch


+41 44 500 11 75